Update des Wahr­neh­mungs­ver­trags beschlossen

Corint Media set­zt zügige Umset­zung des neuen Leis­tungss­chutzrecht für Pres­sev­er­leger in Wahrnehmung­sprax­is fort

Mel­dung
Berlin, 17.06.2021

Die zuständi­gen Gremien der Corint Media haben Anfang Juni eine Änderung des Wahr­neh­mungs­ver­trags für Pres­sev­er­leger beschlossen. Hin­ter­grund ist das Ende Mai 2021 aus­ge­fer­tigte Gesetz zur Anpas­sung des Urhe­ber­rechts an die Erfordernisse des dig­i­tal­en Bin­nen­mark­ts. Bestandteil des Geset­zes ist u. a.  eine Neuregelung des Leis­tungss­chutzrechts für Pres­sev­er­leger. Der mod­i­fizierte Wahr­neh­mungs­ver­trag gibt Rechtein­hab­ern die Möglichkeit, Corint Media mit der kollek­tiv­en Durch­set­zung ihrer neuen Pres­se­leis­tungss­chutzrechte in Bezug auf aus­gewählte, wichtige Dien­ste der Infor­ma­tion­s­ge­sellschaft zu beauf­tra­gen.

Copyright International Media