Unternehmen

Corint Media (vor­mals VG Media) ist ein europäis­ches Unter­neh­men der pri­vat­en Medi­enin­dus­trie, das nach dem deutschen Ver­w­er­tungs­ge­sellschaftenge­setz (VGG) als Ver­w­er­tungs­ge­sellschaft zuge­lassen ist. Corint Media nimmt die Urhe­ber- und Leis­tungss­chutzrechte nahezu aller deutschen und mehrerer inter­na­tionaler pri­vater Fernseh- und Radiosender sowie von zahlre­ichen Pres­sev­er­legern wahr.

Zen­trales Anliegen

Treuhän­derische
Wahrnehmung von
Recht­en

Als Ver­w­er­tungs­ge­sellschaft ist Corint Media der treuhän­derischen Rechte­wahrnehmung verpflichtet. Das heißt, das Unter­neh­men set­zt im Inter­esse von Sen­de­un­ter­neh­men und Pres­sev­er­legern deren Rechte gegenüber Nutzern durch. Zu diesem Zweck stellt Corint Media Tar­ife auf, ver­han­delt Gesamtverträge mit Ver­bän­den, schließt Lizen­zverträge ab und macht im Fall uner­laubter Nutzun­gen vor Gericht auch Schadenser­satz gel­tend. Die Ein­nah­men, die Corint Media aus der Rechte­wahrnehmung erzielt, wer­den nach Abzug der ange­fal­l­enen Ver­wal­tungskosten vol­lum­fänglich auf Basis von Verteilungsplä­nen an die Rechtein­hab­er aus­gekehrt.

Wie es funk­tion­iert

Über­tra­gung der Rechte an Corint Media
Medi­enun­ternehmen über­tra­gen ihre Rechte im Rah­men eines Wahrnehmungsver­trages an die Ver­w­er­tungs­ge­sellschaft. In diesem wird auch der Umfang der Wahrnehmung fest­geschrieben.
Lizen­zierung der Rechte durch Corint Media gegenüber Nutzern
Corint Media geht aktiv auf Nutzer der Rechte zu und lizen­ziert gle­icher­maßen auf Anfrage die Rechte in den Gren­zen des Wahr­neh­mungs­ver­trags.
Durch­set­zung angemessen­er Nutzungsent­gelte, wenn Rechte ver­w­ertet wer­den
Corint Media fordert, basierend auf einem Prozentsatz der rel­e­van­ten Umsätze, Lizenz­zahlun­gen von Ver­w­ert­ern ein.
Verteilung von Nutzungsent­gel­ten an Rechtein­hab­er
Übere­in­stim­mend mit europäis­chen Geset­zen und durch das Deutsche Patent- und Marke­namt vali­diert, wer­den alle Einkün­fte abzüglich der Ver­wal­tungskosten aus­geschüt­tet.
Das Geschäftsmod­ell ein­er Verwertungs­gesellschaft
*SEARCH ENGINES, NEWS AGGREGRATORS ETC.

Copy­right International

Bestätigt durch die EU-Kom­mis­sion

Die Idee Geisti­gen Eigen­tums hat ihren Ursprung in der europäis­chen Aufk­lärung. Im Zuge der Dig­i­tal­isierung und Ver­net­zung hat die Notwendigkeit, Urhe­ber- und Leis­tungss­chutz international zu denken, noch weit­er zugenom­men. Das Unter­neh­men Corint Media set­zt seit 20 Jahren Rechte von Sen­de­un­ter­neh­men in Europa, aber auch auf außereu­ropäis­chen Märk­ten durch – bestätigt in sein­er gren­züber­schre­i­t­en­den Tätigkeit von der Europäis­chen Kom­mis­sion.

Copyright International Media